Land ohne Schatten oder: Über Stillosigkeit in Ost und West

Kurz vor seinem Ausscheiden aus dem Amt hatte Brandenburgs früherer Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) noch einmal weit ausgeholt. Eine verbreitete Stillosigkeit bis hin zu Kleidung und Umgangsformen hielt er seinen ostdeutschen Landsleuten vor und erntete prompt einen Orkan der Empörung. Selbst die eigene Landespartei distanzierte sich von ihm. Mode- und Stil-Experten geben ihm allerdings recht.

In einem Beitrag für die „Welt am Sonntag“ bin ich diesem Phänomen nachgegangen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: