Blog-weise: Altern – ein Zweifelsfall der Mathematik

Ich mache da einfach nicht mehr mit. Obwohl ich gar nichts tue, laufen die Zahlen meiner Lebensjahre durch, wie die Preisziffern an der Zapfsäule. Damit ist jetzt Schluss. Ich steige aus. Eines Tages werden die mir noch erklären, ich sei Rentner. Dabei war ich noch nie Rentner. Hiermit fordere ich die Zahlen letzmalig auf, bei mir zu bleiben und nicht einfach weiterzulaufen. Sonst können die mich mal. Kommt womöglich noch jemand auf die Idee, ich wäre so alt wie mein Alter. Solange ich ich bin, steht auch mein Alter fest. Ist doch ganz einfach. Und so alt bin ich ja längst nicht. Will ich auch nicht werden.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: