Teil 7: Das Jesulein im Rücken

LILLEHAMMER Kilometer 1244: Gleich hinter Lillehammer geht es hinauf ins Bergland. Von einem Moment auf den anderen bleibt der Nebel unter der Straße zurück. Blendend hell ist auf einmal – Sonne über dem Fluss und den Berghängen. Aber auch sie kann nicht verhindern, dass die Temperaturen noch tiefer unter den Gefrierpunkt rutschen. Mit jedem Kilometer schieben wir uns weiter aus dem Lichtkegel, den die Sonne als Tagesstandard auf die Nordhalbkugel schickt.

Irgendwann öffnet sich der Blick auf die Hochebene des Fonnasfjells. Flache Moorseen stehen zwischen Birken, die nur noch als größere Sträucher wachsen. Dahinter Berge, deren weiße Spitzen von keinem Landschaftsmaler hätten besser in Szene gesetzt werden können. Für einen Augenblick frage ich mich, warum noch immer so viele von Kanada träumen, vom Weg nach Alaska durch verlassene Wälder mit einsamen Seen. Den Transatlantikflug kann man sich getrost sparen und vor der eigenen Haustür starten.

Nur die Sache mit Weihnachten macht mir beim Dahingleiten auf meiner „Route 6“, der Europastraße E6, noch etwas zu schaffen: Warum, um alles in der Welt, fahre ich da eigentlich nach Norden? Da ist nun seit gut 2000 Jahren alles klar. Am Heiligen Abend hören wir es in der Kirche, wie Josef mit seinem angetrauten Weibe Maria gen Bethlehem zog und dort nur noch in einem Stall mit Krippe Unterschlupf fand. In Bethlehem selbst stehen sie bis heute in langen Schlangen vor der Geburtskirche. Ganz gleich, was nun Legende ist und was verbürgt – warum haben wir uns zum hoffnungsvollen Jesulein in der Krippe noch den rot-weißen Rutengänger zum Fest eingeladen?

Fahre ich also womöglich gerade in die ganz falsche Richtung? Das Navi jedenfalls weiß auch keinen Rat. Weihnachten kommt im elektronischen Weltenbummler nicht vor. Manchmal hilft da nur menschliche Sturheit. Weiter nordwärts.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: