Kein Schweigen des Lammert

Eine Platte, die leiert, muss man irgendwann mal vom Teller nehmen (eine Metapher aus der analogen Tonträger-Zeit, die sich wohl nur für „best ager“ noch erschließt). Lammerts Platte leiert gewaltig! Seit Jahren wird der muntere Schöngeist aus dem Bundestagspräsidium nicht müde anzuprangern, dass die Bundestagsdebatten nicht im öffentlichen TV übertragen werden, das Fernsehen überhaupt immer schlechter werde und Lammert-TV noch nicht mal bei den Privaten läuft. Jaaaha. Volkserziehung im TV ist um das Jahr 1990 herum hierzulande abgeschafft worden und wird nur noch unter dem Titel „Monitor“ gelegentlich fortgesetzt. Und es gibt vermutlich mehr Leute, die für Fußballrechte lieber GEZ zahlen würden (ich nicht!) als für Phoenix und Arte. Das ist doof aber erlaubt und vielleicht sogar Demokratie.
Auch Beatmusik und Nietenhosen sind ein Rückschritt, wenn man das schicke Beinkleid der Romantik zum Vergleich heranzieht.
Es ist im Übrigen noch nicht einmal sicher, dass eine Casting-Show von heute beim Niveau sonderlich weit von seligen Abenden mit Kulenkampff und Rosenthal (das müsst Ihr jetzt einfach mal googlen, Greenhörner!) entfernt sind. Talent, Unterhaltung, Spannung, Schicksal… alles drin. Auslandsjournal, Mare-TV, Frontal21, Quality-Talk von vorne bis hinten und für die ganz hart Gesottenen gibt es BundestagsTV via App aufs Handy. Läuft prima, jede Debatte in voller Länge. Aber das weiß Dr. L. aus B. (Bochum) womöglich gar nicht. Vermutlich ist auch die Atemlosigkeit der mobilen Endgeräte von heute des Teufels…

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Kein Schweigen des Lammert”

  1. René Says:

    „Volkserziehung im TV ist um das Jahr 1990 herum hierzulande abgeschafft worden und wird nur noch unter dem Titel “Monitor” gelegentlich fortgesetzt.“

    Sind Sie da sicher, verehrter Herr Schuler?:-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: